« zurück

Über das Projekt

Diese Philosophie der Verzahnung bzw. Verbindung der verschiedensten gesellschaftlichen Akteure aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung spiegelt sich auch in der Zusammenstellung der Projektpartner wider.

Entwickelt wurde das Projekt vom Landkreis Dahme-Spreewald in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung mbH und der Jugend mit Perpektive gGmbH. Hilfe bei der Umsetzung kommt zusätzlich von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH, der ARGE LDS, der IHK Cottbus und der HWK Cottbus und dem Technologie- und Gründerzentrum Wildau. So bringen alle Projektpartner das spezielle Know-How ihres Arbeitsbereiches in das Projekt mit ein und sichern so einen vielfältigen und profunden Einsatz von Fachwissen und Netzwerken ab. Neben der Zusammenarbeit mit regionale Akteuren gibt es auch einen engen Erfahrungsaustausch mit nationalen und transnationalen Partnern wie zum Beispiel mit der agentur mark aus Nordrhein-Westfalen oder den Jobcenter Lolland und Guldborgsund aus Dänemark.