Impuls


Ein INNOPUNKT Projekt

Impuls(e) für Unternehmer & Arbeitnehmer

Impuls(e) für Arbeitssuchende

Über das Projekt

Das Modellprojekt IMPULS ist aus der INNOPUNKT-Initiative „Geringqualifizierte“ des Brandenburger Ministeriums für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie mit einer Finanzierung aus Mitteln de Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburges entstanden. Es richtet sich sowohl an formal gering qualifizierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und ihre Unternehmen als auch an formal gering qualifizierte Arbeitslose. Durch diesen dualen Ansatz soll unter Zuhilfenahme von transnationalen Erfahrungen einen enge Verzahnung zwischen Wirtschaft, lebenslangem Lernen und Beschäftigungspolitik geschaffen werden.

mehr >>>

Projektprodukte

IMPULS hat sechs Produkte entwickelt, die allesamt den Ansatz verfolgen formal gering qualifizierte Menschen unmittelbar oder mittelbar nachhaltig in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren oder ihr Verbleiben in der Arbeitswelt sicher zu stellen. Produkt 1 – 3 richtet sich an Unternehmen mit dem Ziel, formal gering qualifizierte Beschäftigte besser zu qualifizieren, eine unternehmenseigene Lernkultur zu schaffen und so die Betriebe selbst langfristig zu befähigen, Personalentwicklung durch Weiterbildung gezielt zu planen und durchzuführen.

mehr >>>

Für Unternehmen


IMPULS bietet drei Produkte für Unternehmen an, die frei miteinander kombinierbar sind und individuell auf das jeweilige Unternehmen abgestimmt werden können.

mehr >>>

Für Arbeitslose

Es ist nicht so, dass es keine Arbeitsplätze gibt, nur manchmal braucht man eben Hilfe, gezieltes Coaching, Gespräche und passgenaue Qualifizierungen, um nach einer längeren Phase der Arbeitslosigkeit wieder im 1. Arbeitsmarkt Fuß fassen zu können. Genau diese Art von Hilfe bietet das Projekt IMPULS. Hier geht es um den Menschen und um seine Besonderheiten und Wünsche, auf deren Basis an der Integration in den 1. Arbeitsmarkt gearbeitet wird.
Nach einer anfänglichen Gesprächsphase wird unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche und Fähigkeiten ein mit Ihnen abgesprochener Entwicklungsplan erstellt, mit dessen Hilfe Sie auf dem Weg zum Job qualifiziert, begleitet und unterstützt werden.

mehr >>>

Kooperationspartner

Landkreis Dahme-Spreewald

Der Landkreis Dahme-Spreewald liegt südlich von Berlin und ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort in Brandenburg

JUMP gGmbH

Die jump gGmbH wurde im Jahr 1998 als Jugendförderbetrieb und Beschäftigungsträger für die Region Süd-Ost-Brandenburg gegründet mit dem Ziel arbeitslosen Jugendlichen durch Qualifizierung, Beschäftigung und Betreuung den Übergang in den ersten Arbeitsmarkt zu erleichtern.

...

mehr >>>

Kontakt

Projekt Impuls
Bahnhofstraße 15a
15711 Königs Wusterhausen

mehr >>>